• Blue Shield Umbrella

    Um das Risiko beim Surfen im Internet zu minimieren, wird das Domain Name Service von Blue Shield verwendet. Bei der Namensauflösung um Gefahren nicht nur zu erkennen, sondern präventiv geblockt werden. Blue Shield Umbrella bietet eine erhöhte Datensicherheit. Ihre Daten werden nicht protokolliert – Ergebnisse von Blockaden werden nach 30 Tagen unwiderruflich gelöscht.

    Ihre Vorteile:

    • Zentrale Cloud-basierte Threat Intelligence
    • Schützt sämtliche IP basierten Devices
    • Schnell und flexibel durch DNS-Verwendung
    • Threats werden blockiert bevor diese die Infrasturktur erreichen
    • Einfaches und flexibles Reporting
    • Keine Installation von Software im LAN notwendig
    • Keinerlei Übertragung, Protokollierung, Weiterverarbeitung oder Speicherung von personenbezogenen Daten

    Anstelle von Root-DNS-Servern werden Intelligence DNS Server für die Namensauflösung angefragt. Diese kommunizieren mit dem European Threat Intelligence Defence Center und erhalten von dort in Echtzeit eine Bewertung der angefragten Namen. Ist ein Name gesperrt, wird der anfragende Server darüber informiert und die Clients erhalten eine Meldung über die Sperrung. Mit dieser innovativen Technik wird ein Angriff schon unterbunden bevor er erfolgt und das Nachladen von Schadcodes verhindert. Das European Threat Intelligence Defence Center überprüft mit zahlreichen Techniken die angefragten Server in Echtzeit im Internet auf Kompromittierung. Hier werden unter anderem auch mathematische Berechnungen einbezogen. Die Gefahren werden somit nicht nur erkannt, sondern ausgesperrt.

    Voraussetzung um Blue Shield Umbrella in die IT-Umgebung zu integrieren ist ein gemanagtes Domain-Netzwerk.

    Sie möchten mehr über Blue Shield Umbrella erfahren?
    Kontaktieren Sie uns