WLAN für kranke Kinder: HP vernetzt St. Anna Kinderspital

Neue Netzwerkkomponenten von HP sichern schnellen, verlässlichen Internetzugang für Ärzte und Patienten

Die Herausforderung

  • In die Jahre gekommene Netzwerkkomponenten sowie veraltetes Netzwerkmanagement
  • End-of-Service für die bestehenden Komponenten
  • Ausbau in Richtung zukünftiger Service

Die Lösung

  • Modernisierung der Netzwerkinfrastruktur inkl. neuer Komponenten: von Switches über WLANModule bis hin zu Access Points
  • Softwareseitig: HP Intelligent Resilient Framework (IRF) für die Virtualisierung, HP-Software-Suite Intelligent Management Center für Echtzeit-Monitoring
  • Umstieg von einem Spanning Tree bzw. Virtual Router Redundancy Protokoll Ansatz auf ein Core-/ToR-Design
  • Unified Wired WLAN Campus von HP

Das Resultat

  • Flächendeckendes, durchgängiges und ausfallsicheres WLAN am gesamten Campus des St. Anna Kinderspitals
  • Sicherheit in Sachen Ausfall und Zugriff auf die Daten und Befunde für die rund 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Ein zukunftssicheres und flexibel erweiterbares, rundum virtualisiertes und leicht administrierbares Netzwerk
  • Ein reibungslos funktionierender und ausfallsicherer Unified Wired WLAN Campus
Zurück